Therapieangebote für Erwachsene

Stottern und Poltern

Neben der Sprechtechnik werden autogenes Training und Meditationstechniken eingesetzt.


Aphasie- Dysartrie- Dysglossie (zB. bei Schlaganfallpatienten)

Nach neurologischen Erkrankungen, die das Schlucken und die Aussprache beeinträchtigen, werden durch spezielle Schlucktechniken das selbstständige Essen und Trinken wieder eingeübt und die Kommunikationsfähigkeit verbessert.